2. SRLV-Ranglistenturnier in Nußloch

Letzten Samstag den 20.01, traten 30 Squasher zum 2. SRLV-Ranglistenturnier im Racket Center Nußloch gegeneinander an. Der 1.SC Karlsruhe war mit 12 Spieler sehr stark vertreten.

Im D-Feld konnte sich Sandro Deeg schlussendlich in einem extrem spannenden 5. Satz gegen den nicht zu ermüdenden Lucas Gehu durchsetzen. Neben Platz 1 und 2 wurden ebenfalls die Plätze 3 und 4 in einem harten 5-Satz Match von den Karlsruher Spielern Michael Szychowski(3) und Oskar Quist(4) belegt. Lediglich Andreas Karle konnten keine 3 Sätze für sich entscheiden und musste sich mit dem 6. Platz zufriedengeben.

Im C-Feld konnte Nicola Zäh nach einer Führung mit 2:0 Sätzen leider nicht den 1. Platz für Karlsruhe sichern und wurde nach 38 Minuten Spielzeit mit dem 2. Platz belohnt. Die beiden anderen Karlsruher Mathias Berkemeyer und Gregor Schindler hatten in ihren ersten beiden Spielen das Nachsehen und so entschied Gregor das Spiel um Platz 7 für sich.

Im B-Feld verhinderte ein ägyptischer Spieler zuerst den Einzug von Enrico Dürr, dem auch rege Diskussionen mit dem Schiedsrichter zu keinem Sieg verhalfen, den Einzug ins Finale und nahm Valentin Ebert in einem 3-Sätze-Match den Traum vom 1. Platz. Enrico Dürr verkraftete seine Niederlage im Halbfinale und errang nach 4 Sätzen den 3. Platz.  Andreas Melzer musste trotz seiner Spezialität für 5 Sätze im Spiel um Platz 7 den Kürzeren ziehen.

Im A-Feld bestritt Florian Mazura sein erstes Spiel leider erfolglos und bitterer Weise musste er nach der zweit längsten Begegnung des Turniers verletzungsbedingt aufgeben.

Alle Begegnungen und deren Ergebnisse können hier nachgeschlagen werden.

Die nächsten Turniere finden am
17.02.2018 beim 3. SRLV-Ranglistenturnier in Göppingen und
10.03.2018 beim 4. SRLV-Ranglistenturnier in Karlsruhe statt

No Replies to "2. SRLV-Ranglistenturnier in Nußloch"


    Got something to say?

    Some html is OK